Skip to content

Wer seinen Träumen nicht entgegen geht, dem kommt nur Alltägliches entgegen.

Ernst Ferstl, österreichischer Schriftsteller